» Wirbelrichten nach Dorn -

Wirbelrichten nach Dorn

dornskelett2Der Begründer dieser Therapie war Dieter Dorn und seine Methode resultiert aus Jahrelanger Erfahrung des Helfens.

Die Wirbelsäule erfüllt die statische Aufgabe, den Körper zu stützen. Gleichzeitig dient sie als Schutz für die darin verlaufenden Nervenstränge.
Aus den Wirbellöchern austretende Nervenpaare können durch einen verschobenen Wirbel gestört werden, was neben Schmerzen auch eine mangelnde Funktion des entsprechenden Organs nach sich ziehen kann.

Waagerechte Beckenlage und gleiche Beinlängen sind Voraussetzung für eine aufrechte Wirbelsäule. Ungleiche Becken-, Knie-, oder Sprunggelenke können Ursachen für das verdrehen eines Wirbelkörpers sein, mit gezielten Griffen und Übungen können die Gelenke wieder in ihre ideal Position gebracht werden. Verdrehte und verschobene Wirbel werden sanft wieder in ihre Position gedrückt.

Reflektorisches Wirbelrichten nach Rita Troxler, eine weiterentwickelte Methode der Dorntherapie. Besonders für Tiere geeignet.