» Praxisorientierte Neue Homöopathie -

Praxisorientierte Neue Homöopathie

Die PNH hat nichts mit Homöopathie zu tun. Die Therapie beruht auf den Erkenntnissen des Lebensenergieforschers Erich Körbler. Er hatte beobachtet, dass bereits Urvölker mithilfe von Kraftsymbolen an spezifischen Regionen des Körpers die Energien der Körpers harmonisierten und dadurch die Regulationsfähigkeit des Menschen bzw. des Tieres förderten. Die Wirkung der Symbole beruht auf der Schwingungsinformation der Zeichen er nannte diese Zeichen Heilzeichen. Mittlerweile befasst sich das Saurer Institut in München sowie die Universität Wien mit der Grundlagenforschung dieser Methode. Die PNH wird u.a. bei Gesundheitsstörungen durch Elektrosmog, Wasseradern etc. angewendet. Da es sich um Schwingungsmedizin handelt (wie z.B. Bioresonanz), können auch Allergien oder andere störende Schwingungen wie Schwermetallbelastungen behandelt werden.

Hilfsmittel zum austesten der Sinuszeichen (Heilzeichen) ist der Tensor.