» Akupunkt – Massage -

Akupunkt – Massage

Die Meridiane sind Leitbahnen im Körper, durch welche die Lebensenergie „Qi“ fliesst (traditionelle Chinesische Medizin).

Die Meridiane verlaufen dicht unter der Haut, fliessen in eine bestimmte Richtung und sind dem Yin oder Yang zugeordnet. 2 Meridiane verlaufen auf der Mittellinie der Körpers, die weiteren 12 Meridiane sind symmetrisch angeordnet und werden bestimmten Organen und psychischen Funktionen zugeordnet. Es können erkrankte innere Organe beeinflusst werden, indem vom entsprechenden Punkt aus Impulse zum Organ gesandt werden.

Da alle Meridiane untereinander in Verbindung stehen, geht es bei der Akupunktmassage darum, Energie aus den Körperteilen, wo sie im Überschuss vorhanden ist, wegzuleiten und dorthin fliessen zu lassen, wo zuwenig Energie vorhanden ist. Diese Therapie aktiviert die Selbstheilungskräfte und löst die blockierte Lebenskraft Qi, welche durch starke Belastungen, falscher Ernährung, Unfallfolge, und vor allem Narben, seelische Blockaden usw. behindert ist.